Ich liebe mein iPhone. Und ich bin immer darauf bedacht, dass der Akku voll ist. Also habe ich auch überall wo ich gehe und stehe irgendwelche Auflademöglichkeiten deponiert.

Powerbank für unterwegs, zweites Ladekabel im Büro, USB-Adapter im Auto statt Zigarettenanzünder – ihr wisst was ich meine.

Und immer hängt das Kleine an der Strippe. Ein Stromjunkie, denn es war auch sehr schnell leer. BisschenFacebook, bisschen WhatsApp, bisschen Mail und schon war ich von 100 % auf 50 %. Dann noch zwei Telefonate – leer. Kann Apple da nicht mal was machen? Bis mir, als ich mit meiner Freundin Imke in Lissabon war, auffiel, dass es an meinem Ladeverhalten liegt und nicht an meinen iPhone. Denn Imkes Akku hielt fast 2 Tage! Was machte ich falsch?

Durch zu häufiges komplettes Laden und Entladen reduziert sich die Lebensdauer eines Akkus. Also, was rät der Fachmann?

  1. Akku in einem Ladezustand zwischen 30 und 70 Prozent halten.
  2. Bei einem Akku von über 70 Prozent nicht nachladen
  3. Bei einem Akku unter 30 Prozent nicht dauernd für kurze Zeit nachladen

Und ich verstoße mit Bravour gegen alle drei Punkte seit meinem ersten iPhone in 2007.

Superschön, superpraktisch, superhaltbar

Aber jetzt wird alles anders, denn ich habe ein cooles neues Gadget, welches den Akku meines neuen iPhone 7 schützt. Das Zikko Smart LED Lightning USB Cable 1.5m.

Die Marke Zikko | digital emotion hat ein mit Mikroprozessor gesteuertes intelligentes Kabel auf den Markt gebracht, das automatisch die Stromversorgung abschaltet, wenn das iPhone vollständig aufgeladen ist.

Smart LED-Impulse leuchten ROT während des Ladevorgangs …

USB-Ladekabel iPhone ON

… und GRÜN bei voller Ladung. 

USB-Ladekabel iPhone OFF

Das geflochtene Kabel ist außergewöhnlich haltbar – das kriegt selbst mein Kater nicht kaputt. Und der schafft sonst alles. Das Zikko Smart LED Lightning USB Cable gibt es passend zu allen Apple Geräten in Silber, Gold und Roségold für $ 29,95 und ihr könnt es hier erwerben.

iPhone Akku galore!

MerkenMerken

MerkenMerken

Share: