La vida es bella! So sehr mir die My Little Box im April nicht gefallen hat, so sehr hat mir die im Mai gefallen: Sonne, Freude, Energie und Glanz – alles dabei! Das Unboxing hat viel Spaß gemacht und das Beste: ich kann fast alles gebrauchen. Das freut das Unboxing-Herz doch am meisten.

Bevor ich näher auf die My Little Box Weekend eingehe, noch eine kurze Erklärung, was mir an der letzten Box nicht so gefallen hat. Die Box an sich war wieder toll aufgemacht – wie ein Buch: My Little Flower Book

Aber da waren komische Sachen drin, mit denen ich einfach nichts anfangen konnte (z. B. ein Pop-up Garden). Und irgendwie wollte mir so gar nichts einfallen, was ich darüberschreiben soll. My Little Box April 2016

Ich habe es dann tatsächlich gelassen und mir etwas Anderes überlegt. Wenn mir nichts einfällt, dann berichte ich jetzt auf Snapchat (unboxing_beauty) über die Sachen, die ich nicht so toll finde. Das ist schnell, unkompliziert und über kurz oder lang verschwunden. Also folgt mir auch da, damit ihr nichts verpasst.

Bei dieser Ausgabe fällt es mir wieder leicht darüberzuschreiben. Sie trägt den Namen My Little Box Weekend und hat das Motto

„Collect moments not things“

My Little Box Mai 2016 unboxed

Wie immer bei der My Little Box sind die fünf Kategorien gleich und hier sind die Produkte, die euch im Mai erwarten.

1. Ein „My Little Beauty“ Produkt
My Little Beauty Mai 2016

Creme Jambes Ensoleillante – schimmernde Feuchtigkeitspflege für die Beine. Eine Bräunungscreme für die weißen Stelzen, die wir nach dem Winter alle haben. Aber anscheinend nicht einmal drauf und braun, sondern eine langsame Steigerung der Tönung. Heute ist Montag und Samstag bin ich auf einer Hochzeit eingeladen. Ob ich bis dahin etwas gesunder aussehende Beine habe? Fange jedenfalls heute an mit cremen und selbst wenn die Beine nicht braun werden, sind sie wenigstens gepflegt. Wusstet ihr übrigens, dass je trockener die Haut, desto dunkler die Bräunung bei Selbstbräunern? Also Obacht!

2. Lifestyle-AccessoireMy Little Box 05/16 Ring

Das ist diesmal die little box in der My Little Box. Und in der kleinen Box ist ein goldener Ring. Ich habe mich ein bisschen wie eine Prinzessin gefühlt, als ich ihn ausgepackt habe. Schmuck bekommt man nun mal nicht alle Tage geschenkt. Der Ring ist leider viel zu filigran für meine Finger, aber ich habe mich trotzdem riesig darüber gefreut. Allein die Geste zählt, oder?

3. Inspiration

Die könnte das Parfum von Courrèges sein, über das in dem beiliegenden Magazin berichtet wird, was aber meiner Box nicht beilag. Es klingt aber richtig gut und ich hätte es gerne ausprobiert: La Fille de l’air. Bergamotte und Orangenblüte – das kann nur lecker riechen. Ich habe auch schon an My Little Box geschrieben, dass es bei mir fehlt. Mal sehen.

4. Kosmetikprodukte der Partnermarken
My Little Box 05/16 Lancaster

In der April-Ausgabe war ein Produkt von Aveda gegen Haarverlust. Ich habe keinen Haarverlust, deswegen bin ich mit dem Partner-Produkt in der Mai-Ausgabe viel glücklicher: Body Milk Anti Ageing & Dark Spots SPF 50 – Sun Sensitive Cream von LancasterSonnenschutz allein nehmen wir ja alle schon lange nicht mehr. Jede Sonnencreme muss heute mindestens auch Anti-Aging können. Und ich hatte sogar 30ml in meiner My Little Box (wahrscheinlich anstelle des fehlendes Parfums).

5. Ein modisches Accessoire
My Little Box 05/16 Headwrap

Diesmal ein Turban oder auch Headwrap. Che bellissima! Leider bin ich viel zu ungeschickt um ihn auf die vorgeschlagene Art und Weise zu benutzen und ich habe auch nicht die Haarlänge für “around a bun“ oder „the top knot“. Aber für ein Bandeau oder einfach doppelt ums Handgelenk reicht es immer. Und die Farben passen perfekt zu meinen Augen. Ein schönes Sommer-Accessoire, wenn die Frisur mal (wieder) nicht sitzt.

Fazit:
Jetzt zum Sommer hin freue ich mich besonders über Produkte, die mich auf den Sommer vorbereiten oder die ich im Sommer verwenden kann. Braune Beine, Sonnenschutz und ein Headwrap gehören definitiv dazu. Deswegen diesmal wieder „thumbs up“ für die My Little Box.

Hier könnt ihr übrigens nachlesen, was in der My Little Box im Februar und in der My Little Box im März drin war.

Share: